Aktuelles

Die erste Mitgliederversammlung nach der neuen Satzung fand bereits nach ca. zwei Stunden ihren erfolgreichen Abschluss.

 Jugendfreizeit und MAK-Freizeit für 2018 geplant

Einige besondere Aktionen wurde von dem Vorstand für das Jahr 2018 vorgestellt. So finden zwei Freizeiten statt:

Eine Sommerfreizeit nach Schweden (16.07.-29.07.) in Kooperation mit der Kirchengemeinde Plettenberg. Anmeldungen und Infos gibt es bei unserem Jugendreferenten.

Zum anderen findet wieder eine MAK-Freizeit zum Thema "Verbundenheit" statt (14.09.-16.09.). Infos dazu können bei der Vorsitzenden Kirsten Kampmann erfragt werden.

Vorstandswahlen und Ehrungen

Ebenso mussten die 27 anwesenden Mitglieder den stellvertretenden Vorsitzenden, die Schatzmeisterin und Beisitzerinnen wählen. Marc Schreiber, Caro Knote, Conny Hellmich und Sarah Paschel stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig gewählt. Als eine der Wahlhelferinnen stellte sich die 10jährige Lilli Langenberg zur Verfügung, die ihre Aufgabe mit Bravour erledigt hatte.

Drei Mitglieder erhielten Ehrenurkunden: Kirsten Kampmann für ihre 10jährige, Jürgen Zappe für seine 35jährige und Michael Wach für seine 50jährige Mitgliedschaft.

 Für einen Lacher sorgte die Vergabe unserer besonderen Wanderpokale, die in diesem Jahr von den Eheleuten Wach an Familie Schreiber weitergeleitet worden ist. Diese werden sicherlich einen "Ehren"-Platz im Wohnzimmer finden.

Insgesamt war es eine kurzweilige Mitgliederversammlung mit Berichten aus den Gruppen und Veranstaltungen, die mit Fotos aufgelockert worden sind. Mit einem Gebet endete diese Versammlung.

Es ist soweit - die Kirchengemeinde Eiringhausen richtet erstmals in diesem Jahr eine FSJ-Stelle ein. Das heißt, wer Lust und Interesse hat, sich ein Jahr freiwillig in der Gemeinde und in unserem CVJM zu engagieren, der kann das nun tun: 

Zu 50% im Familienzentrum Eiringhausen arbeiten und zu 50% bei uns im CVJM!

Wer also Interesse daran hat, sollte sich schnellstmöglich bewerben.

Informationen zur Stellenausschreibung 

Endlich ist es soweit! Letzten Winter wurde an dem Schaukasten unser CVJM-Dreieck installiert.

Was bringt die Juleica für die Inhaber in Plettenberg? Das war die Ausgangsfrage, die sich der Vorstand des CVJM Eiringhausen gestellt hat. Denn innerhalb Plettenbergs ist die Juleica kaum bekannt. 

Antrag auf Gleichstellung der Juleica mit der Ehrenamtskarte

Und so stellte der Vorstand an den Jugendhilfeausschuss den Antrag, die Juleica mit der Ehrenamtskarte gleichzustellen und bekannt zu machen. 

Der Rat hat daraufhin beschlossen, dass die Inhaber der Juleica ganz komplikationslos mit ihrer Karte zur Stadt gehen können, um die Ehrenamtskarte zu bekommen.

Ein Vorstandsmitglied machte sich jetzt auf den Weg, denn es wollte ausprobieren, wie einfach das ist.

Was die Vorsitzende dabei erlebt und erfahren hat, welche VORTEILE die Ehrenamtskarte hat und ob sich die Beantragung wirklich lohnt, das erfahrt Ihr hier.

Die Mitglieder des CVJM Eiringhausen waren sich auf der Jahreshauptversammlung sehr einig - mit großer Mehrheit wurde der neue Vorstand gewählt. Das sind:

Kirsten Kampmann als Vorsitzende und Marc Simon Schreiber als stellvertretender Vorsitzender. Thorsten Hahn wurde als Schriftführer ebenfalls für 2 Jahre in seinem Amt bestätigt, ebenso wie David Langenberg als Beisitzer. Wir gratulieren dem neuen und alten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und eine segensreiche Arbeit in unserem CVJM!

Die Berichte aus den Gruppen, den Schulungen und der Jungscharfreizeit wurde mit Bildern und Anekdoten untermalt, sodass sich die Jahreshauptversammlung als unterhaltsam und abwechslungsreich zeigte. 

Schließlich benötigten die Mitglieder noch ausreichend Power für die außerordentliche Mitgliederversammlung, die nach einer kleinen Mittags- und Kaffeepause stattgefunden hat. Der einzige Tagesordnungspunkt war die Neufassung der Satzung, die aufgrund von rechtlichen Veränderungen erforderlich war.

Auch hier zeigten sich die Mitglieder sehr einig. Nach intensiven Diskussionen wurde diese einstimmig von allen Anwesenden verabschiedet. Und so ging ein sehr langer Tag für die anwesenden CVJMler mit guten Ergebnissen zuende.

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok